Programmübersicht

Das Klangwelten-Ensemble spielt „Vier Jahreszeiten“ von Antonio Vivaldi
So, 20. Juni 2021 - 18:00-20:00 Uhr
Eintritt frei
Einlass: 17.00 Uhr
(Auch für kostenlose Veranstaltungen wegen der Coronanachverfolgung, Tickets bitte über die Theaterkasse buchen!)
Restkarten an der Kasse

Ticket buchen

Das Klangwelten Ensemble besteht aus solistisch wie kammermusikalisch wirkenden Musikern.
Sie spielen gerne auch ohne Dirigent die musikalischen Highlights der letzten Jahrhunderte, sowie Musikstücke in besonderer Instrumentale Zusammenstellung unserer Zeit.

Das Ensemble um die ungarische Geigerin Zsuzsa Debre ist bestens aufeinander abgestimmt –und eingestimmt.
Für die Stücke der barocken Zeit wird das Ensemble mit zwei zusätzlichen Violinistinnen erweitert.

Klangwelten EnsembleDas Ensemble:

Zsuzsa Debre Solovioline / Künstlerische Leitung
Nonna Parfena I. Violine
Reiko Sawada II. Concerto Violine
Gabriele Gräfe II. Violine
Alina Rober Viola
Holger Hahn Violoncello
Dimitrij Graf Kontrabass
Robert Weinsheimer Continuo

 

„Wie der Titel „Vier Jahreszeiten“ bereits nahelegt, werden vor allem Naturerscheinungen imitiert –sanfte Winde, heftige Stürme und Gewitter sind Elemente, die in allen vier Konzerten auftreten. Hinzu kommen verschiedene Vogelstimmen und sogar ein Hund, weitere menschliche Betätigungen wie etwa die Jagd, ein Bauerntanz, das Schlittschuhlaufen einschließlich Stolpern und Hinfallen bis hin zum schweren Schlaf eines Betrunkenen.“ (Quelle: Wikipedia)


Spielstätte: 
Zentrum Altenberg
Hansastraße 20
46049 Oberhausen

0208 859780
https://www.zentrumaltenberg.de