Programmübersicht

Premiere Komödie Schiller leicht gekürzt
Mi, 30. Juni 2021 - 19:30-21:30 Uhr
Eintritt: 15,- Euro
Einlass: 18.30 Uhr
(Auch für kostenlose Veranstaltungen wegen der Coronanachverfolgung, Tickets bitte über die Theaterkasse buchen!)
Restkarten an der Kasse

Ticket buchen


„Schillers sämtliche Werke … leicht gekürzt“, 2009 geschrieben von Michael Ehnert, erzählt von der chaotischen Suche eines unwiderstehlichen Männer-Quartetts nach dem „ganzen“, dem wahren Dichter Friedrich Schiller. Dabei begegnen sie der schönen Luise und ihrem Ferdinand, dem Infanten von Spanien Don Carlos, der englischen Königin Maria Stuart, Wallenstein und Wilhelm Tell und vielen anderen mehr. Eine aktualisierte Spielfassung als unterhaltsame Aufführung erwartet das Publikum.

Über 40 Stunden würde es dauern, das gute Dutzend, ob vollendet oder unvollendet, von Friedrich Schiller geschriebener dramatischer Werke hintereinander aufzuführen. Das Ensemble der Auftragsproduktion für den „Freistil – Oberhausener Kultursommer 2021“ auf Burg Vondern braucht dafür aber nur zweieinhalb Stunden.

„Schiller leicht gekürzt“ ist mit vier Schauspielern besetzt, die vier Figuren spielen und dabei in über 30 verschiedene Rollen schlüpfen.

Als Stückfiguren zu sehen sind Sebastian, ein Halbtagsrevolutionär mit einem Faible für amerikanische Spielfilme, Aydin, ein sensibler Heißsporn mit Migrationshintergrund, Nito, ein echter Frauenversteher, und Sascha, ein wandelnder Geschichts- und Literatur-Almanach, – gespielt von:

Aydin IsikAydin Isik

 

 

 

 

Sebastian Faust

Sebastian Faust

 

 

 

 

Nito TorresNito Torres

 

 

 

 

Sascha von Zambelly Sascha von Zambelly

 

 

 

 

Regie und Ausstattung: Michal Nocon
Co-Regie und Dramaturgie: Olaf Reifegerste
Produktion: Uwe Muth (Sensitive Colours)
Künstlerische Assistenz: Tanja Brügger


Spielstätte: 
Burg Vondern
Arminstraße 65
46117 Oberhausen

0208 896297
https://www.burg-vondern.de